Die M 50 Mautgebühren in Irland/eFlow

Die M50 automatisierte Mautstelle befindet sich auf einem Gerüst über der Autobahn zwischen der Ausfahrt 6 (Blanchardstown) und der Ausfahrt 7 (Lucan) der M50 in Irland. Die Maut wird durch violette Beschilderung angezeigt wie oben im Bild zu sehen ist.

Das Mautportal verwendet eine Kombination von Lasern, Lichtsignalen und Kameras um die darunter durchfahrenden Fahrzeuge zu erkennen. Die Kameras erfassen mehrere Bilder des Fahrzeugs und des Fahrzeugkennzeichen . Die Halterinformationen werden uns von den relevanten Zulassungsstellen mitgeteilt.

Wenn SIe diese Durchfahrt benutzen, sind Sie verpflichtet, die M50-Maut zu bezahlen. Wenn Sie vergessen, Ihre M50 Mautzahlung am Tag nach Ihrer Reise vor 20.00 Uhr tätigen, wird ein (STR) Brief automatisch auf die eingetragene Adresse des Fahrzeughalters ausgestellt werden.

Wenn Sie eine Mitteilung in Bezug auf diese Maut erhalten haben, und Sie weitere Informationen benötigen, bitte EPC kontaktieren.


FAQs (häufig gestellte Fragen)

Über die M50

Turas Mobility Services wurde von Transport Infrastructure Ireland („TII“) mit dem Betrieb des Mautsystems M50 („eFlow“) an seiner Stelle beauftragt. Turas Mobility Services ist ein irisches Unternehmen mit Sitz in Dublin.

eFlow ist das barrierefreie Mautsystem auf der Dubliner Autobahn M50. eFlow ist ein eingetragener Geschäftsname von Transport Infrastructure Ireland (TII). Alle Mauteinnahmen, einschließlich Strafgebühren, die auf der M50-Mautstraße eingezogen werden, gehen direkt an TII. Diese Mittel werden dann für den Betrieb und die Instandhaltung des nationalen Straßennetzes in Irland verwendet. Eine Kopie der eFlow-Datenschutzerklärung finden Sie unter www.eflow.ie

Die M50 ist eine öffentliche Infrastruktur im Eigentum der irischen Regierung und wird von TII, einer unabhängigen gesetzlichen Behörde verwaltet, die durch den Roads Act 2015 geschaffen wurde

Mautgebühren finden Sie auf folgender Tabelle

Kraftfahrzeuge und Fahrzeuge zur öffentlichen Nutzung mit Sitzenplätzen für bis zu 8 Passagieren. EUR 3.10
Lastkraftfahrzeuge mit einen ungeladenen Gewicht von nicht mehr als 2000 kg
Busse und Reisebusse mit Sitzplätzen für mehr als 8 Passagieren
EUR 4.00
Lastkraftfahrzeuge mit einen ungeladenen Gewicht welches 2000 kg überschreitet jeodoch nicht 10000 kg. EUR 5.30
Lastkraftwagen mit einen ungeladenen Gewicht über 10000 kg
Eine Sattelzugmaschine oder ein Sattelschlepper
EUR 6.40

Wird dieser Betrag nicht fristgerecht gezahlt, wird eine Gebühr von 3,00 EUR für jede unbezahlte Nutzung einer mautpflichtigen Strecke erhoben. EPC stellt dann eine Standardaufforderung (STR) zur Mauteinhebung an Sie aus. Wird dieser Betrag nicht innerhalb von 14 Tagen gezahlt, erhalten Sie einen weiteren Strafbetrag von 41,50 EUR für jede unbezahlte Nutzung einer mautpflichtigen Strecke.


Um Strafen zu vermeiden und Mautgebühren zu sparen, können sich Kunden für ein Konto registrieren.

Die Mautstelle befindet sich auf einer Brücke über der Autobahn zwischen Ausfahrt 6 (Blanchardstown) und Ausfahrt 7 (Lucan) der M50. Die Maut wird durch entsprechende Schilder angezeigt, wie im Bild oben zu sehen.

An der Mautbrücke wird eine Kombination aus Lasern, Warnleuchten und Kameras verwendet, um festzustellen, ob ein Fahrzeug darunter hindurchfährt. Die Kameras erfassen mehrere Bilder des Fahrzeugs und des Nummernschilds. Angaben über die eingetragenen Eigentümer werden von der jeweiligen Fahrzeugzulassungsstelle geliefert.

Wenn Sie unter dieser Brücke hindurchfahren, sind Sie zur Zahlung der M50-Maut verpflichtet. Falls Sie vergessen, Ihre M50-Mautzahlung vor 20 Uhr am Tag nach Ihrer Fahrt zu leisten, wird automatisch eine erste Zahlungsaufforderung (STR oder Standardaufforderung zur Mauteinhebung) an die Adresse des eingetragenen Fahrzeughalters ausgestellt.

Die erste Zahlungsaufforderung umfasst die ursprüngliche Mautgebühr plus einer Gebühr von 3,00 EUR für den Zahlungsverzug.


Zahlung

Solche Mautzahlungen können auf unterschiedliche Weise erfolgen.

Wenn Sie nicht bei eFlow registriert sind, wird Ihr Kfz-Kennzeichen jedes Mal erfasst, wenn Sie die Mautstelle passieren, und Sie zahlen „pay as you go“. Sie müssen die Fahrt vor 20 Uhr des folgenden Tages bezahlen. Die Zahlung kann auf der eFlow-Website, in den Verkaufsstellen von Payzone oder telefonisch unter +353 1 4610122 erfolgen.

Sie können Ihre Mautgebühr auf der Website eflow.ie, in Payzone-Einzelhandelsgeschäften oder telefonisch unter +353 1 4610122 im Voraus bezahlen. Um Strafen zu vermeiden und Geld bei Ihren Mautgebühren zu sparen, können Sie ein Kundenkonto registrieren.

Falls Sie eine Standardaufforderung zur Mauteinhebung nach Ihrer Zahlung der Mautgebühr erhalten haben, gibt es dafür mehrere mögliche Gründe. Überprüfen Sie zunächst bitte, dass Ihre Zahlung für das richtige amtliche Kennzeichen des Fahrzeugs und für die barrierefreie M50-Maut geleistet wurde.

Zweitens ist es möglich, dass Sie nicht die gesamten Kosten für die Fahrt mit Ihrer Zahlung beglichen haben. Wenn Sie beispielsweise die M50-Mautgebühr für ein Auto (3,10 EUR) nach Ablauf der Mautfrist bezahlt haben, wird der Säumniszuschlag in Höhe von 3,00 EUR weiterhin geschuldet. Bitte wenden Sie sich direkt an eFlow, wenn Sie überprüfen möchten, ob Ihr Fahrzeug einen offenen Betrag hat.

Falls die Zahlung einer M50-Mautgebühr und des ersten Säumnisbetrags oder (STR) nicht innerhalb von 14 Tagen erfolgt, wird eine UTN an die eingetragene Adresse des Fahrzeugeigentümers ausgestellt.

Eine Bescheinigung über ausstehende Autobahngebühren (Unpaid Toll Notice oder ‘UTN’) umfasst die ursprüngliche Mautgebühr, die erste Säumnisgebühr (STR; 3,00 EUR) und einen zusätzlichen Bußgeld Säumniszuschlag von 41,50 EUR pro Fahrt.

Falls die Zahlung für die Fahrt und Säumnigebühren nicht innerhalb von 56 Tagen nach Ausstellung einer UTN erfolgt, wird eine weitere Säumniszuschlag von EUR 104,00 pro Reise verrechnet.

Es gibt viele verschiedene Kennzeichnungsdienstleister, die auf der M50 arbeiten können. Die Namen dieser Unternehmen sind:

  • eFLow
  • ParkMagic
  • EasyTrip
  • DirectRoute

Damit Ihre Kennzeichnung auf der M50 funktioniert, muss Ihr Konto betriebsbereit und Ihr Fahrzeug mit dem Konto verknüpft sein. Falls Sie ein Konto bei einem der oben genannten Betreiber haben und der Meinung sind, dass Ihr Konto betriebsbereit war, setzen Sie sich mit dem Dienstleister in Verbindung.

Folgende Fahrzeuge sind von der Zahlung der M50-Mautgebühr ausgenommen:

  • Fahrzeuge, die für die Nutzung durch Behinderte modifiziert wurden
  • Motorräder
  • Fahrzeuge des Fingal County Council
  • Armeefahrzeuge
  • Fahrzeuge, die Wartungsarbeiten auf der M50 durchführen
  • Irische Polizei- und Sanitätsfahrzeuge

Falls Ihr Fahrzeug von der Zahlung der M50-Maut befreit ist, zeichnet die eFlow-Mautbrücke Bilder Ihres Fahrzeugs und Ihres Kfz-Kennzeichens auf, die von uns zur Bestätigung der Befreiung Ihres Fahrzeugs überprüft werden. Mehr darüber erfahren Sie unter Transport Infrastructure Ireland: Befreiungen von Mautgebühren

Wenn Ihr Fahrzeug speziell für die Nutzung mit Behinderungen umgebaut und nicht in der Republik Irland zugelassen ist, müssen Sie einen Nachweis wie den Nachweis eines Leasingvertrags für behindertengerechten/angepasste Fahrzeuge oder eine entsprechende Steuerbescheinigung der Zulassungsstelle mit der entsprechenden Behindertensteuerklasse vorlegen.

Falls Sie kein Auto-payMautgebührenkonto haben, müssen Sie die Zahlung für die Benutzung der M50 Mautstraße bis 20.00 des nächsten Tages tätigen. Für zuspäte Zahlungen werden wie oben erklärt Strafgebühren berechnet.

Sie können eine Zahlung auf der EPC Website leisten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fallnummer und Ihr Fahrzeugkennzeichen bereit halten, da Sie diese zum Bezahlen benötigen.